Wer sind wir?

Wir sind Lena und Maddalena und arbeiten gemeinsam in der StV Kunstgeschichte. Es ist uns ein Anliegen euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und wir laden euch herzlich dazu ein bei uns im FStV-Büro vorbeizuschauen.

Kontakt

Adresse:
Bruno-Sander-Haus
Innrain 52f, 9. Stock
A-6020 Innsbruck

Telefon:
+43 512 507-35660

E-Mail:
StV-Kunstgeschichte-oeh@uibk.ac.at


Beratungszeiten
Während der vorlesungsfreien Zeit findet die Beratung per Mail oder nach Terminvereinbarung statt. Ansonsten kannst du die Beratungszeiten während dem Semester in unserem Kalender hier finden.

Tätigkeitsbereich
Unser Angebot umfasst wöchentliche Beratungsstunden, sowie die Lösung aller studienrichtungsspezifischen Probleme. Wir vermitteln zwischen Studierenden und Professoren und vertreten die studentischen Interessen bei den Institutsversammlungen.

Wir organisieren für euch sowohl Erstsemestrigentutorien als auch Tutorien zu wissenschaftlichem Arbeiten, Führungen durch Museen und durch die Bibliothek inklusive Sondersammlung, Fahrten nach München in das Zentralinstitut für Kunstgeschichte, uvm. und laden euch herzlich dazu ein dieses Angebot auch wahrzunehmen und davon zu profitieren.

Außerdem freuen wir uns natürlich über Vorschläge und Anregungen eurerseits.

Unsere Räumlichkeiten könnt ihr natürlich gerne nutzen. Wir haben Computer, einen Beamer, Sofas, eine Kaffeemaschine und eine Dachterrasse.
Das Büro ist auch ideal für Lerngruppen.

 

Titelbild (Bildquelle):
Franz Sedlacek, Übungswiese, 1926, URL: http://diepresse.com/home/kultur/kunst/1556982/WienMuseum_Ein-Chemiker-und-seine-Experimente

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s